Chronische Sinusitis

Bei einer chronischen Nasennebenhöhlenentzündung sind in den meisten Fällen die Schleimhäute der Nasennebenhöhlen, infolge einer unzureichenden Belüftung, langanhaltend entzündet und geschwollen. Dies führt zu einem unangenehmen Druckgefühl im Kopfbereich und kann zur Behinderung der Nasenatmung führen.

Die Behandlung erfolgt im Regelfall durch Nervenstimulation Ganglion Sphenopalatinum